mix april - september 2017
filed under mix

 


sometimes I loooove to invite friends for dinner <3 ... especially when there is asparagus season*

***********************

OMG ^^ T H A T barbecue at very wonderful Frank Wilde´s place was G R E A T <3 what an amazing lovely crowd <3 for sure one of my B I G HIGHLIGHTS of summer 2017 :* <3 THANK YOU A LOOOOT* <3

************************************


DJ Warbear

a very good evening at Renate to support the homosexual victims in Chechnya


with Sado Opera

***********************************

what a beautiful wonderful birthday party invitation of my lovely friend Matt Lambert <3

meeting my lovely friends is always a highlight of my life in Berlin

************************

CSD Berlin 2017 <3

 

 

selfies july - september 2017
filed under THISISMYARTLIFE


selfies july - september 2017:


workout at home


after glamorous shopping at ZARA


beautiful Wittenbergplatz


taking a great bath at Teufelssee

 

my hood july - august 2017
filed under THISISMYARTLIFE



to remember the terror attac victims of Orlando


meeting my wonderful friend Kriss Stahl


glamorous cars in front of my balcony

 

love my hood*

<3

 

some postings which I created on facebook 13th june - 3rd august 2017
filed under mix


stories mix posted on facebook

13th june: OMG* I´m veeeery nervous* because tonite I plan to hand out my new "Patrick Bartsch Painter" folders ... for the veeeery first time* "Metropolis" will be part of that evening too ... and I think, that I fit peeeerfect with it together* :* <3 PLS MEET ME LATER SOMEWHERE CLOSE TO THE MAIN ENTRANCE* <3

13th june: dear diary*

^^ my very first ´Patrick Bartsch Painter´ folder tour ^^

at the opening night of "Rencontres Internationales Paris/Berlin" in Haus der Kulturen*
I share awesome memories with that place, such as Teddy Award/Berlinale, Ulrike Ottinger exhibition, ... and since today my very first hand out of my new folder*
Normally I´m used to be alone in a room and to create paintings in oil on canvas. so I was quite nervous before, but those people there have been veeeery nice to me ... as I was it to them* I love that sort of people. they give me the feeling to be part of a huge family.

near the main entrance I found a good place to stay ... and wait till one bus after the other drove past and groups of people got out of those buses. I had as choice the german and english folder. most of the people thought, that I hand out a program for the evening, but I explained it, that I´m painter who paints Berlin in oil on canvas. most of those people liked my answer and accepted to take my folder. one woman told me that she´s an illustrator, someone else that she is a painter too, ... and many tourists from all parts of the world. it felt very good to have some talks with them.
a funny situation was, when a girl said to me: "you lived in Austria!". I was surprised and kind of shocked about it ... and asked in return: "why do you know that?" ... she answered: "it´s written in the folder!" ... then I needed to laugh and just said: "OH SORRY! yes, sure* it´s written in the folder!" :)
after handing out about 80 folders ... I decided to stop my job and go inside the building too. it was a strange feeling for me, because ... on a certain point I had no idea anymore ... who had a folder ... and who knows now ´what´ about me ...

I enjoyed the evening, but needed to leave soon, because the lamp on my bike doesn´t work and I didn´t want to drive home in full darkness. so I left soon and did a wonderful short bike tour through my hood ... met some friends on the street ... and felt completly happy about that great evening with so many awesome new people* <3

on my instagram account (patrickbartschberlin) ... I posted some pictures ...

<3

14th june: OMG^^ my little spider grew HUGE in the past months* now she has almost the size of big flies* and she hunts them too now* OOOOH I´m so proud of her eating all other insects in my kitchen* :* <3

14th june: loooove my glamorous fabulous very own private fitness studio* :* <3 working hard on my sixpack* :* <3 now in the 36th week of doing workout at home* :* <3

16th june: Ich steckte mir ein großes Kissen unter mein T-Shirt und parodierte Helmut Kohl.

Sein großer Bauch erschien mir als besonders wichtig, als ich 10 Jahre alt war. Wir waren auf Schullandwoche irgendwo in Österreich. Zwei Jahre zuvor war meine Mutter mit mir aus Deutschland vor meinem gewalttätigen Vater geflohen. Ich fühlte mich als Deutscher ... obwohl ich dies zu verstecken lernte, da man als Deutscher in Österreich nicht unbedingt beliebt ist. Aber als wir bei dieser Schullandwoche aufgefordert wurden ein etwa 10 minütiges Programm zur Präsentation vor den anderen zu gestalten, war für mich sofort klar, daß ich Helmut Kohl parodieren würde. Das war im Jahr 1984. Voller Aufregung inszenierte ich eine Art Fernsehshow. Als ich diese dann präsentieren durfte interessierte sich niemand für meine Präsentation ... nicht mal die Lehrer.
Dennoch denke ich immer wieder an diese Jahre zurück, weil als in Österreich lebender Deutscher ... war es für mich vor allem Helmut Kohl welcher das Land über die Grenzen hinaus vertrat ... in welchem ich geboren war.

R.I.P. Helmut Kohl

19th june: OMG^^ THIS wednesday there will be a Patrick Bartsch Open Studio <3 S <3 P <3 E <3 C <3 I <3 A <3 L <3 as warm-up for a stunning GROUPSHOW for !!! 10 !!! YEARS fabulous Werkstattgalerie* <3 CONGRATULATIONS <3 with phantastic artists such as Friedrich Lippe, Ingeborg zu Schleswig-Holstein, Benyamin Reich, Naco Paris, Klaus Vogelgesang, ... maaaany more and Myself*

Pls feel free to join my this weeks Open Studio Special* and at 8 p.m. we go all together to Werkstattgalerie (which one is located just two minutes walk away from my studio)

seeee youuuuu* :* <3

19th june: ^^BREAKING NEWS^^ Madonna plans to move to Europe* <3 Portugal <3 it starts already: the big escape of Trump´s America ...

21st june: HOOOOT SUMMER IN THE CITY WITH <3 POWER COMPANY @ ICKY <3 seeeee youuuu aaaaaallllll* :* <3

21st june: pls dooooon´t miss it* ... I WILL BE THERE TOO* <3 Siblings: A benefit for our queer family in Chechnya <3
Jun. 22, 18:00-midnight at Wilde Renate
w/ Discodromo, Wolfgang Tillmans, DJ Ipek, Warbear, Gloria Viagra, Perera Elsewhere, Khan of Finland, Joey Hansom, Larry & Yong, Sado Opera, kos_mic q'andi, Mikey Woodbridge, Icky, and Luz

22nd june: OOOOHHHH* it was wonderful* B I G THANK YOU to eeeeeveryone <3 who joined the opening of "Art Is Resistance" at Werkstattgalerie* such as beautiful Martina Tagliamento <3 and special thanx for that glamorous picture to lovely Juergen Haussecker <3

22nd june: ^^ Gemeinsam in einer Ausstellung mit Prof. Klaus Vogelgesang ^^

Wir sind seit 13 Jahren direkte Nachbarn. Ich sehe ihn von meinem Fenster aus beinahe täglich und mal haben wir mehr Kontakt und mal weniger ...
Das erste mal hörte ich seinen Namen von Bruno Gmünder. Bruno erzählte mir von meinem berühmten Nachbarn, welchen man nicht nur in Deutschland kennt. Aber es sollte noch ein paar Jahre dauern bis Klaus und ich ... uns anfreundeten. Klaus ist ein Ausnahmetalent als Künstler ... gilt als einer der wichtigsten Vertreter des "Kritischen Realismus" ... feierte seine größten Erfolge in den 70ern ... und trat eine Professur für Zeichnung an der Akademie für Bildende Künste an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz an.
Er ist ein großartiger Künstler und in diesen 13 Jahren Nachbarschaft gab es auch ein paar Jahre in welchen wir intensiveren Kontakt pflegten. In dieser Zeit lernte ich enorm viel von ihm. Irgendwie sah ich in Klaus eine Art "privater" Professor. Er lehrte mir Dinge wie zum Beispiel: den Wert der Genauigkeit.

Seit gestern sind seine und meine Arbeiten Teil der Gruppenausstellung "Art Is Resistance" in der Werkstattgalerie und damit geht ein Traum für mich in Erfüllung <3
Natürlich habe ich mir gestern bei der Eröffnung auch ein neues Buch von ihm gekauft und für mich signieren lassen.
Danke sehr!
<3

22nd june: als ich ein Teenager war gab es diese über 40 Jahre alten Männer, welche auf mich besonders schrullig und eigenartig wirkten: ... und zwar diese mit Goldketten, Baseball Caps, sportlicher Kleidung als ob sie gerade vom Golfplatz kommen und einem Dauergrinsen im Gesicht ... einem Grinsen, als ob es für sie keine Probleme in dieser Welt gäbe.

<= und genau so sehe ich jetzt mit 43 Jahren aus*

Ich denke, daß ich mich mit mir selbst unterhalten hätte, wenn der ´Patrick von damals´ auf den ´Patrick von heute´ zusammengetroffen wäre.

26th june: ^^* it´s a secret *^^

after two months work ... two secret new paintings in oil on canvas are finished. ordered by a secret person for a secret event*

secret till august 2017 ... then they will be shown to the public*

love those two new powerful secret important paintings in oil on canvas*

and YES! they are important! ... in august 2017 you will see them and understand why*

:* <3

26th june: ^^ my father ^^

he was wrong with a loooot of things ... such as beating my mother ... such as never accepting his first son (my half brother) ... such as a loooot of more really bad things.
but he loved his son Patrick ... me ... that child he always wanted to have. he spent his whole life ... all of his love for me. He ... as car mechanic and bus driver ... made it happen to pay for me one of the best education (private school) possible to get in Europe. He accepted me for being gay.
my father is old now ... I mean: not that much old ... he is 72 years old now, but with his heart pacemaker he seems to be very old and fragile.
two years ago ... after living 70 years in the same village in the deepest black forest ... he moved to the city Augsburg (because his wife´s daughter lives in Munich and they want to be closer to her).
his wish is that I visit him there. we plan it since about one year and next week I will go there.
those four days will be special, because it will be the only time in our lives, that we share something like that together.
I plan to show him that sort of respect, which a son should give to his father. I will try to explain him, that my life is good and he doesn´t need to worry about it ... and that it was useful, that I did that expensive education, which he paid for. I plan not to talk about bad things, which happened in the past, because I think that it´s too late now.
I´m very excited about that journey next week already.

28th june: preparing myself for the meeting with my father next week: never we talked to eachother in a kind of normal conversation. we met eachother about 10 times in the past 30 years. our telephone calls ... about every two weeks ... last about two minutes to maximum five minutes. the usual question of my father was "do you have enough to eat?" ... and my answer was always "yes." <= this was enough information for my father.
Now I have the feeling that next week everything will be different. I have the feeling that now ... he really wants to know what I did the past 43 years. I will spend four days with him together ... which means ... that I will have respectively one day to discribe him 10 years of my life ...

29th june: OMG^^* just saw a SHOOTING STAR in the sky* ... the first one in my life*

first I thought: "*DAMN* that plane flies on an enormous hight!" ... then I thought: "that´s not a plan. perhaps it´s an ufo!" ... but then I realized, that it´s a SHOOTING STAR^^*
OMG^^* how beautiful it was* ... then I thought about a wish* ... a wish which is going to change my whole life*

<3

then I thought about the first painting which I created on a canvas. with acrylic ... in the age of 19. that was 24 years ago. I painted a shooting star too as part of that painting*

now my circle of life has finished another round ... and at the same time is going start another round*

<3

29th june: zu "Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts" im Deutschen Bundestag am 30. Juni 2017:
Patrick´s dumme Frage: jajaja, ich weiß, es gibt keine "dummen" Fragen, aber trotzdem fühle ich mich irgendwie "dumm" weil ich meine queere Umgebung nicht verstehe.
Also ich war noch nie der Beste in Sachen Politik und kann vieles einfach nicht nachvollziehen. Was ich aber weiß, ist: dass es immer wieder politische Überraschungen gibt. Deshalb kann ich es einfach nicht nachvollziehen, weshalb alle jetzt schon soooo sehr am Feiern sind!
Kann mir das bitte jemand erklären? Weshalb feiern jetzt schon alle? Hab ich "dummer" Mensch tatsächlich irgendetwas wieder nicht kapiert?

29th june: <3 Alles erdenklich Gute zum Geburtstag <3

Allerliebster Bruno* ... als Facebook neu war versuchte ich auch Dich dafür zu gewinnen. Als Antwort kam von Dir, daß es Dich nicht interessiere ... wann wer am Klo sitzt*
Du gehörst wohl zu den Menschen welche mir in Berlin am nähesten stehen. Auch wenn Dir dies eventuell garnicht bewußt ist. Unsere Treffen seit 2003 sind vor allem dem Zufall geschuldet. Unser erstes Kennenlernen im Bruno´s Geschäft ...unsere zufälligen Treffen auf unterschiedlichsten Events (mal mit und mal ohne Maske) ... unser zufälliges Treffen im Tiergarten (wo Du mir das Angebot machtest meine bisher einzige Einzelausstellung in Berlin zu finanzieren und somit zu ermöglichen) ... und auch bist Du wohl der einzige Mensch in Berlin, welcher mich zu Hause besucht hat und an meinem Arbeitsplatz und meinen Vater zweimal getroffen hat und usw.
Deshalb freute ich mich umso mehr, als ich Dich eines Tages dann doch auf Facebook entdeckte. Als mir damals Dein Geburtstag auf Facebook angezeigt wurde, rief ich Pascual an, um Dich in Deinem Büro zu besuchen. Wir besorgten einen Blumenstrauß und stürmten die Bruno Gmünder Hauptzentrale* Mit strahend freudigem Lachen sprangen ... hüpften wir an der Eingangsrezeption vorbei ... den langen Gang an Deinen Mitarbeitern vorbei ... bis wir am Ende des Ganges an Deinem Büro ankamen. Freudig, aber doch erstaunt und etwas entsetzt blicktest Du uns an und erklärtest uns, daß es ein Geheimnis sei, wann Du Deinen Geburtstag feierst. Worauf ich Dir entgegnete "Lieber Bruno, wenn Dein Geburtstag auf Facebook angezeigt wird, dann ist das kein Geheimnis!" <3
Auch heute wird mir Dein Geburtstag wieder auf Facebook angezeigt und ich freue mich sehr darüber. Schön, dass Du mittlerweile unserem "Facebook Klositzer Verein" mitangehörst und mit vielen wichtigen und interessanten Beiträgen bereicherst.
Jetzt bleibt mir noch Dir Alles Alles Gute, Gesundheit, Friede & Glück zu wünschen und daß Dein heutiger Geburstag ein schöner Tag wird*

<3

LG*
Patrick

<3

30th june: DANKE MERKEL <3

"Nur wer närrisch scheint und weise handelt ... ist wirklich weise!"

Meiner Meinung nach hat Merkel ALLES richtig gemacht! Es ist zum Großteil IHR Verdienst letztendlich den heutigen historischen Tag in einem ERZKONSERVATIVEN STAAT, wie es Deutschland nunmal ist, möglich gemacht zu haben.

Natürlich gilt mein Dank auch ALLEN anderen, welche ebenso Jahrzehnte lang für diesen heutigen historischen Tag gekämpft haben!

Ich freue mich sehr :) <3

DANKE SEHR*

<3

30th june: I am what I am ... and thank you ... that I may be who I am ... in Germany <3

30th june: OOOOHHHH^^ mein aaaaallerliebster deutscher Lieblingsschauspieler hat sich auch heute gemeldet* :* I <3 Kostja Ullmann :* <3 ... und übrigens: hab mich mit ihm schon mal über meinen Balkon hinweg unterhalten, als er mit seinem Skateboard eine Filmszene hier gedreht hat* :* <3 OOOOOHHH I love him* :* <3 (Es ist genug Ehe für alle da.)

1st july: OMG^^ one of my aaaalllll times GREATEST HEROES <3 KURT COBAIN <3 ... "Cobain’s paintings, which will be shown alongside some of his notebooks, have been in storage since his death in 1994." ... caaaaaan´t wait*

1st july: Patrick´s Nachtrag zu: "Merkel und ihr Schabowski Moment."

äääöööööhhhhmmm ... HALLO!? ... vielleicht haben es manche noch nicht kapiert: Merkel ist nicht Schabowski!
Unsere Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel ist absoluter Profi! Sie gehört ... OFFENSICHTLICH ... zu den Besten in ihrem Gebiet! <= Diese Frau weiss was sie tut! Mit jedem Satz! Jedem Wort! Jeder Bewegung! Jedem Schritt!
es wäre als hätte man Nureyev entgegnet, er wisse nicht was er während des Tanzens tue! ... oder einem Muhammad Ali während eines Boxkampfes! ... oder einem Kasparov während eines Schachspiels!
Fr. Merkel weiß was sie tut! ... und sie hat alles richtig getan!
Sie hat mich und uns Schwule und Lesben in einer Art und Weise vertreten wie es zuvor kaum ein anderer führender CDU Politiker tat!
nochmals: Merkel gehört der CDU an! Keinen Grünen oder Der Linke oder der SPD! Merkel gehört der CDU an und vertritt Millionen von ERZKONSERVATIVSTEN Wählern ... viele ... welche ohne zu zögern auch eine AfD wählen würden! Ein "Ja" von Merkel hätte die AfD wohl in vielen Orten Deutschlands über die fünf Prozenthürde getrieben! <= und das kann hoffentlich niemand meiner Facebookfreunde wollen. Denn: die AfD ist KEIN SPIEL!

Wir dürfen heiraten und dafür DANKE ich allen Beteiligten!

<3

3rd july: dear diary^^

some hours before I should travel to my father´s place ... we had a fight on the phone and were about to cancel our meeting.
But what would be the alternative? my father could die any moment because of another heart attack. some years ago ... after his first heart attack ... he said it already, that he will not go through another heart attack. Which means if we would cancel our meeting, then I would be responsible for that, that his last big wish wouldn´t become fullfilled. I met people with a last memory of their parents ... which is a fight! I try to avoid that. I don´t want to live with something like that for the rest of my life.

I decided to call him again and fix those emotions which got broke at the fight some minutes before. So tomorrow morning I will travel to Augsburg. that fight caused a certrain pressure which took that relaxed feeling which I had before. I mean: I worked several months on that relaxed feeling ... which got destroyed just some hours before our meeting. but whatever ... I will give my best to spend four days with my father ... in peace.

He is the way he is and I am the way I am. but I have just that one father ... and I don´t know for how long

and: it´s his wish that I come there.

3rd july: Diesen Mittwoch findet bei mir kein "Offenes Atelier" statt. Ich werde in Augsburg bei meinem Vater sein.

This wednesday there is no "Open Studio". I will be in Augsburg to visit my father.

4th july: Patrick´s Kommentar: " den Preis finde ich absolut passend* wenn man von Mona Lisa als teuerstes Gemälde ausgeht. Mit geschätzten 800 mio bis 1 Milliarde ... würde es in eine Versteigerung gehen. dann wäre man bei Vermeer und Caravaggio bei geschätzten 500 bis 600 Mio ... würde das Wunder geschehen solche in einer Versteigerung zu finden. Dann sind 210 Mio für diesen Gauguin passend. ... dagegen wirken Auktionsrekorde von Picassos und Richters wie "Spielzeug" * ... "

4th july: ... ich bin dann jetzt gleich mal auf dem Weg zu meinem Vater ... um mich dafür zu bedanken, daß er (als Automechaniker <= das sage ich natürlich nicht. obwohl ich finde Automechaniker ja super und sexy*) für mich eine der besten Privatschulen Europas bezahlt hat ... und mir somit ein "besseres" (<= in seinen Worten) ... ein "anderes" (<= in meinen Worten) Leben ermöglicht hat.

so und jetzt muss ich los zum Bus nach Augsburg*

<3

9th july: <3 Autofahren in Augsburg <3

ICH HABE ES GETAN! :* <3

... vor etwa 20 Jahren bin ich mit meinem Auto (dunkelbrauner Opel Kadett Berlina (Berlina bedeutet die viertürige Version)) in den Bergen der Steiermark über eine Eisplatte gerutscht ... etwa 30 Meter in ein Tal geflogen ... es hatte mich dreimal überschlagen ... bin auf dem Dach gelandet ... und wie durch ein Wunder ... unverletzt aus dem Beifahrerfenster gekrochen. Danach bin ich so gut wie nie mehr Auto gefahren.
JETZT ... bei meinem Ausflug nach Augsburg habe ich meine ersten beiden Übungsfahrstunden genommen. Dabei saß mein Vater auf dem Rücksitz. Er hatte es zuvor abgelehnt mir das Autofahren wieder beizubringen. Aber der Fahrlehrer war richtig gut! Er erklärte mir alles und ist mit mir sogar auf die Straße gefahren. <= Dies war seine Idee. Er meinte, daß mein Gefühl für das Autofahren vorhanden ist. Ich bin lediglich noch etwas "nervös" und sollte daher auf jeden Fall noch ein paar mehr Übungsfahrstunden in Berlin nehmen, bevor ich selbständig auf der Straße fahre. <= Diesen Rat werde ich natürlich befolgen.

so plane ich jetzt gaaaanz langsam in den kommenden Monaten wieder Autofahren zu lernen.

... und weshalb?: Damit ich mit meinen Gemälden auch mal irgendwohin fahren kann*

<3

10th july: OMG^^* I loooooove my Berlin friends who I know almost since the first day since I came to Berlin* I <3 KRISS :* <3

11th july: *Ochsenrippchen* *Schweinshaxe* *Schweinsbraten* und *Weißwurst* untermalten das Treffen mit meinem Vater in Augsburg. Wobei lediglich ich die deftige Seite der bayrischen Küche genießen durfte, da meim Vater auf Grund seines Herzschrittmachers diese Speisen verwehrt sind.
Es tat gut vier Tage lang meinen Vater um mich zu haben und mich auf ein Kindsein zu konzentrieren ... ein beinahe vergessenes Gefühl.
An einem Tag nahm ich zwei Übungsfahrstunden in einer Fahrschule, wobei mein Vater währenddessen auf dem Rücksitz saß. An einem anderen Tag zeigte er mir Sehenswürdigkeiten in Augsburg ... wie die Fuggerei und den Golden Saal im Rathaus. Einen anderen Tag verbrachten wir gemeinsam in München.
Unser Treffen verlief friedlich. Ich betonte mehrmals wie wichtig es war, daß ich die Ausbildung in einer der besten Privatschulen Europas machen konnte ... welche mir mein Vater bezahlte. Ich betonte mehrmals, daß diese Ausbildung zu den wichtigsten Grundlagen gehört, damit ich mein Leben heute so leben kann und darf ... wie ich dies tue. Ich zeigte ihm eine Veröffentlichung eines meiner Fotos vom großartigen Musk Ming in einer chinesischen Zeitschrift. Zeigte ihm ein wunderbares handgemachtes Buch über mich als Künstler vom wunderbaren Mati Lempart für die Kunsthochschule in Karlsruhe. Zeigte ihm das Plakat von der aktuellen Gruppenausstellung "Art Is Resistance" ... bei welcher meine künstlerischen Arbeiten zusammen mit wundervollen Künstlern wie Naco Paris, Friedrich Lippe, Ingeborg zu Schleswig-Holstein, Prof. Klaus Vogelgesang, u.v.a. gezeigt werden. Zeigte ihm eine Auswahl von Fotos aus 14 Jahren Berlin.
Ich denke, daß ich ihn als Vater etwas stolz machte ... was letztendlich das Ziel dieser Reise war.

... und was ist die Moral dieser Geschichte: Daß man seinem Vater auch mal klipp und klar sagen sollte wie dankbar man für dies und jenes ist.

11th july: Lesbisch Schwules Straßenfest: Insiderinfo: ... aaaaaalso die großen, orangefarbenen Elektroverteilerboxen stehen schon an den Straßenrändern* :* <3 :* <3

12th july: meine Nachbarn sind wieder in der Zeitung ... (B.Z.: Kriminalität im Schwulenkiez: "Dies sieht alles nach straffen Strukturen aus!")

12th july: <3 BUDDHA BAR <3 okokok I listen to that since 20 years^^* I know which ones are good and not that good. just discovered T H A T BUDDHA BAR PRAGUE version with only about 4000 views on youtube. to aaaaaalllll Buddha Bar listeners: THIS ONE IS BLAAAAAST! ^^* pls enjoy it* :*

12th july: uuuuund passend zum Foto gibt´s heute Kuchen mit Nutella und Schoko- und Erdbeereis* :* <3 Patrick Bartsch´s Offenes Atelier ist jetzt geöffnet* <3

13th july: Ich glaube es hakt! Manche Menschen unter Gloria Viagra´s Post können tatsächlich nicht nachvollziehen, weshalb ich gegen einen Artikel mit der Überschrift "Warum ich ... bewusst nicht an der Regenbogenparade teilnehme" bin. Weil: KEIN CSD auf dieser Welt hat einen Aufruf aus der eigenen Szene verdient NICHT hinzugehen! Schon die Bilder aus Istanbul vergessen? und die Situation in Tschetschenien, Russland, usw.? In einer Überschrift dazu aufzurufen NICHT zu einem CSD in einem Land zu gehen in welchem es möglich ist ... muß wie ein Schlag ins Gesicht für jene queeren Menschen wirken, welche in ihrem Land nicht die Möglichkeit haben an einem CSD teilzunehmen. ... und wenn man etwas besser machen will, dann bitte dies VORHER tun und NICHT IN EINER HETZERISCHEN ÜBERSCHRIFT ZUM BOYKOTT AUFRUFEN!

13th july: 100 of my best paintings of my storage for 10 bucks each* <= this will be my special lesbian gay streetparty offer this weekend* pls find my booth close to the mainstage in Eisenacher Str.* eeeeveryone is already buuuusy here preparing for this weekend* see you soon* :* <3

13th july: tbt 2010 Patrick Bartsch aka Master Patrick: performance on a street in Vienna ... naked and just covered with one of my photographies ... the performance told a full story ... last about 10 minutes

14th july: Patrick´s Inner Monologues: "It may look weird, confusing, strange ... when a painter offers his paintings in oil on canvas for 10 euro each. But it´s exactly the opposite: To see my storage full of paintings ... feels like a heavy weight on my shoulders. But for creating new paintings ... I need to FEEL FREE* I promised to about 30 people to create new specific paintings and I have about 70plus paintings in my head which I want to realize soon. I want to create them as good as I created my paintings in the past. For that reason I need to FEEL FREE*
I think that the lesbian gay streetparty in Berlin with about 450 000 visitors is a good place to offer 100 of my best paintings out of my storage for 10 euro each. I want that people don´t have to think about the price. I want that the only question for them is: If they like to have a painting or not.
I hope as many people as possible will decide to get one or more of my paintings this weekend.
I need to FEEL FREE*"

14th july: also von mir aus kann´s losgeh´n* =D :* <3

15th july: ^^ 100 meiner besten Gemälde aus meinem Lager für je 10 euro ^^ wird mein Spezialangebot für das Lesbisch Schwule Strassenfest Berlin sein* <3 Mein Stand ist dieses Jahr in der Eisenacher Str. Nähe Hauptbühne* bis später <3 freue mich auf aaaaalllllleeeeee <3 :*

15th july: today I feel veeeeery similar* :* <3

"Don't stop me now I'm having such a good time
I'm having a ball
Don't stop me now
If you wanna have a good time just give me a call"

17th july: for suuuure ^^^ one of the veeeeery best weekends of 2017 ^^^

for many maaaany months I was waiting for that weekend*
the weather was perfect. those 450 000 people ... my BIIIG family was awesome as every year* ... shocking has been the fact that for the very first time ... I saw heavy equipped police men with machine guns running around at the lesbian gay streetparty ... for the reason to protect us.
About 80 paintings found new owners ... for glamorous places in fabulous cities such as St. Petersburg, San Francisco, New York, Paris, Zurich, ...
maaaaany friends visited me at my booth. It warms my heart always when I meet friends ... which I haven´t met since a long time. <3
A special THANX* goes to my amazing friend Nathan Duc Koestlin <3 who supported me on sunday afternoon and evening. at a moment when my voice was almost gone. people have been phascinated by his professional & lovely way to present art* <3

THANK YOU* to eeeeeveyone <3
It was AMAAAAAZING <3
LOVE YOU <3 foreeeever :* <3

18th july: ^^ viermal LIDL Einhorn Schokolade ^^ <= aaaalso so ein bischen Belohnung nach einem tollen Wochenende muß schon sein* :* <3 zwei Einhorn Schokoladen sind mit Johannisbeer Füllung* und die anderen zwei mit Himbeer Füllung* =D :* <3 Selfie dazu und noch ein paar andere Selfies vom Lesbisch Schwulen Straßenfest gibt´s wie immer auf meinem Instagram Profil* <3

DANKE* <3 an alle <3

18th july: how can they even survive?

okokok ... YOU... my fb friends ... neeeed to know THIS: past weekend I talked with a loooooot of people and when I told them, that the best way to get in contact with me is on facebook: a loooot of people said THAT THEY DON´T HAVE FACEBOOK *AAARRRRGGHHHHSSSS*

I mean: how can they even survive without having facebook in their lives? =D =D =D

:* <3

18th july: Brian-Tennessee´s most favorite painting got sold too this weekend. ... it was a weird moment when someone took this painting in his hands and said "I like that painting! perhaps I buy it!" ... after he sort through all other paintings ... he continued "I stay with that painting. I buy it!" ... it felt weird to give it away ... it felt weird to send this special painting on an unknown journey ...

20th july: for <3 YOU <3 ... some impressions of my studio* ... YES! with the money of the selling of about 80 paintings past weekend ... I bought tons of new colors ... chocolate ... aaaand FLOWERS* <3 THANK YOU EEEEEVERYONE* <3

22nd july: I <3 leeeegeeeendary DIDEM <3

23rd july: okokok* I will continue to paint soooon* very soon* ... I guess I should paint this photo which I took of Naomi Campbell too* this one should look FIERCE in oil canvas* :* <3

23rd july: OMG^^ WHAT´S THAAAT CAR in front of my balcony? is it a TESLA? ... a WHITE TESLA or something else? I just can see that it gets loaded at the electricity station* pls what is that car?

24th july: see you TONITE* :* <3 I LOOOOOOVE GLITZY Bryan Bruce <3 ... his FABULOUS WORK <3 ... and his GLAMOROUS FAMILY* <3

27th july: ^^ I´m 43 years old and single ^^
because:
I left my first boyfriend after he raped me.

my next boyfriend was my first big love. he broke up with me, because he wanted to be "free".

then I had a boyfriend who was that much jealous that he wanted to kill me.

the next boyfriend lived ... a that much destructive life, that I broke up, because otherwise our both lives would have ended very fast.

then I had for some years only affairs. not more. just affairs.

then I felt in love with a guy for some years. but I was too broke for him. he didn´t want to handle that I had no money at that time.

then I was in love with someone for some years ... but he died.

after all that: ... I still believe in love and I still believe in a relationship. in a relationship with love, peace and happiness. a relationship which lasts for years ... forever

29th july: Patrick´s Innere Monologe:

Am 15. und 16. Juli haben etwa 80 meiner Gemälde den Besitzer gewechselt. Klarer ausgedrückt: Ich habe jedes für 10 Euro verkauft. ... unterschiedlichste Größen ... alle zum selben Preis.

Was mich seit diesen Tagen besonders beschäftigt ... ist die Zahl "80". Ich empfinde diese Zahl als enorm! Normalerweise ist es üblich, dass Galeristen und/oder Künstler von Verkaufszahlen wie: eins, zwei, ... oder meist maximal vier ... sprechen ... wenn überhaupt ... da ja oftmals garnichts verkauft wird. Dagegen wirkt eine Zahl von "80" gigantisch <= dies ist mir vollkommen bewusst!

Ich kenne die Menschen auf der Straße. Komme ich doch selbst "von der Straße". Die Straße ist seit meiner Geburt mein zu Hause. Daher kenne ich auch bestens den Wert eines 10 Euro Scheines. 10 Euro sind auf der Straße nämlich viel Wert! So gut wie niemand hat auf der Straße 10 Euro "übrig". Für ein Gemälde 200 ... 500 oder noch mehr Euro zu verlangen ... erscheint mir als absurd. Ich komme von der Straße und arbeite auch für die Straße. ... aber eben auf meine Art und Weise. Viele andere Künstler taten und tun dies genauso: Keith Haring <= als Beispiel ... dessen Graffitis ebenso gratis für die Straße waren. Natürlich auch Banksy. Aber auch Christo u.v.a. ... man könnte sogar noch weiter ausholen und Straßenmusiker mitaufzählen. In meinem Fall wurden mit diesen 10 Euro ziemlich genau die Materialkosten gedeckt. Die Arbeit des Kreierens der Gemälde habe ich somit kostenfrei gemacht ... und ich fühle mich sehr gut dabei! Jede/r die/der mich beim lesbisch schwulen Straßenfest erlebt hatte ... wie ich meine Gemälde angepriesen hatte ... kann sich vorstellen wie "gut" ich mich dabei gefühlt hatte. Sogar so gut, daß ich ab Sonntagnachmittag beinahe keine Stimme mehr hatte. Zum Glück half mir ab diesem Moment mein lieber Freund Nathan. ... und nochmal: etwa 80 Gemälde fanden dabei neue Besitzer. Dass diese Besitzer sich auch auf Städte wie St.Petersburg, Los Angeles, New York, Paris, Zürich, ... verteilten ... freute mich nochmals besonders.

Vor vielen Jahren habe ich beschlossen mein Leben der Kunst zu widmen ... mich für die Kunst einzusetzen. Dass ich zur Zeit Öl auf Leinwand ... auf meine Art und Weise ... auf die Straße bringe ... empfinde ich als richtig und ebenso wichtig! ("wichtig" weil: kurz erklärt, weil anderes Thema: weg von Ikea Massenkunst und weiters: das Zurückbringen der handgemachten Kunst in die Köpfe und Herzen der Menschen)

Solange es das Universum will ... werde ich weitermachen. Aber zuerstmal muss ich doch noch ... irgendwie ... für mich selbst ... die Zahl "80" ... verarbeiten ... wahrhaben wollen ...

DANKE SEHR*

29th july: very welcome Adrien Brody in the world of painters* :* <3

30th july: Patrick´s Inner Monologues:
<3 my perfect bf <3
just a quick brainstorming. to remind myself what I´m looking for:
1st: he should love life itself more than anything else. it´s ok when he´s into material things and/or money too, BUT it shouldn´t be priority number one.
2nd: he should love to live. oh yes! I want to laugh with my bf. I want to have a great time with my bf. no one who brings me down all the time. I want a bf who is focused on the good and not on the bad things in life.
3rd: he should love to live. very important! my bf should love his life and other lives. he should love to be on that planet.
4th: he should love to live. on a way to build up a life. to grow. I want a bf who wants to grow and wants to see me growing too. the relationship with my bf should grow from boyfriends to become partners ... partners for life.
5th: he should love to live. I prefer a bf who is mostly sober. some party ... is ok ... and fine ... and I can handle it (as long he´s not getting violant while being drunk! <= in this case I would end the relationship immediately.) But most of the days he should be sober and clear in his minds and acting.
6th: he should love to live. in an acitve way. he should love to do something: having good food together, travelling, perhaps doing sports together, ...
7th: he should love his life. I prefer a bf who takes care of his body and health ... and yes! his clothings too! ... and yes! the flat too! for me ... it´s impossible to live in a dirty flat. if necessary, then a cleaner need to be ordered once a week. <= and yes! I pay for it*
8th: he should love to live. in a sexual way ... I´m not jealous at all. Important for me is, that my bf is interessted in me as person ... physical and psychic. I should be his number one ... as he is it for me. actually I don´t mind at all if my bf has sex with other people.
9th: he should love to love. I need to know that he wants me! I´m blind with recognizing "signs". I need a bf who literally tells me, that he wants me. of course I understand the body language too :*
10th: last but not least: he should love to live and to love ... with everything which belongs with it together: trust, having good times and bad times together, ... and love ... love ... love <3

all those points aren´t illusions. I know that people with those qualities exist. I met such people several times. and I will find someone again ... someone who fits together with most of those points written above. someone who fits together with me.

30th july: <3 Maite Kelly <3 ... ein Nachtrag ... Patrick Bartsch Style:

48 853 047 Aufrufe haben Roland Kaiser feat. Maite Kelly auf youtube mit ihrem Lied "Warum hast du nicht nein gesagt". <= um nur ein Beispiel zu nennen. Die Kelly Family sind absolute Megastars! <= jede andere Beschreibung wäre untertrieben. Also hat man mit Maite Kelly nicht irgendjemanden auf einer CSD Bühne in Berlin ... sondern einen Menschen ... eine Frau welche von Millionen Menschen bewundert, verehrt und geliebt wird. Dieser hart arbeitende Mensch <3 Maite Kelly <3 hat jeden ... nochmals: JEDEN Respekt verdient!
Als vor ein paar Jahren The Boss Hoss beim CSD Berlin auftraten, habe ich mir von den Verantwortlichen erklären lassen, dass JEDE und JEDER welche/r auf der CSD Hauptbühne auftritt einen DIREKTEN Bezug zu einem lesbisch schwulen Thema haben MUSS! anders ist kein Auftritt möglich! Dieser Grund ist dem CSD Organisationsteam bekannt und kann aber auch geheim gehalten werden. <= Ich denke, daß sich daran bis heute nichts geändert hat.
Natürlich treten Künstler auch dann öffentlich auf, wenn NEUES Material zur Verfügung steht. Jedoch einer Künstlerin zu unterstellen, daß Promotion der Hauptgrund bei einem CSD Auftritt ist, das ist kurz gefasst: MIES! SEHR MIES!
Die Siegessäule hat mit ihrem schäbigen Artikel (bei welchem ich keine Satire erkennen konnte und ja! auch nicht wollte!) gezeigt, daß sie keinen Stil hat. Welches ein Armutszeugnis für ein Lesbisch Schwules Stadtmagazin ist. Das dies in meiner Wohnstadt Berlin passiert ... das trifft mich umso härter. Stil kann man nicht kaufen ... auch nicht erlernen. Stil hat man oder eben nicht. Das Magazin Siegessäule hat offensichtlich keinen Stil und das finde ich sehr ... sehr schade!

Von meiner persönlichen Seite gibt es jedenfalls ein HOCH für Maite Kelly. Leider mußte ich während der CSD Bühnenshow andersweitig arbeiten und konnte ihren Auftritt nicht mitverfolgen. Aber ich bin mir sicher, daß er mir gefallen hätte ... denn ich liebe auch Schlagermusik* :*

30th july: eeeeveery sunday evening I bring myself with music in a good mood for glamorous ICKYparty* <3 tonite I hear it LOUD* DONNA SUMMER <3 OMFG I LOOOOOVE HER* :* <3 <3 <3 see you aaaaalllll later* :* <3 LOVE YOU TOO* :* <3 <3 <3

1st aug: self renovation part 17* <3 ZARA <3

pls let´s focus: I´m still within the first year of renovating my whole life.

those 14 years since I live in Berlin ... I didn´t care at all about clothes. almost all my clothes have been presents from friends and family.I´m VERY THANKFUL for their actions to help me! THANK YOU* <3 I didn´t care about clothes and/or had no money to buy new clothes. I was poor ... I felt poor ... and I wanted to look poor.
my first job in Berlin was at ZARA. I worked there in 2003/2004. today ... 14 years later ... I decided to go there again: as customer! the plan was: to buy a pair of shoes and perhaps a shirt. when I entered the store ... I realized that it was "SALE". OMG^^ WHAT A FEELING^^ I knew the male section and of course I told eeeevery salesman that I worked there too. within minutes I had the feeling of being part of the ZARA family ... again. BUT something has changed: today I was guest ... customer. at the end I spent about 180 euro for: two pairs of black shoes, one white t-shirt, two trousers, two jackets and one pullover. *DAMN* WHAT A FEELING* to choose clothes by myself. I felt huuuuungry! I enjoyed that feeling of really wanting new clothes and paying with my own money which I earned by the sale of my own art. :* <3

2nd aug: yesterday night in a bar: ... a stranger came to me and said:
"are you Patrick the painter?"
I answered "yes*"
and him "I would like to buy one of your paintings!".

I mean THIS was the veeeeeery first time, that something like that happened to me* ... a stranger asking me if I´m "Patrick the painter" <= OMG I really eeeenjoyed that situation* what a veeery special moment for me*
and to add, that he wants to buy a painting ... <= this was like the whipped cream on a huge *mmjjaammmmyyyy* ice cream bowl*

Thank You A Lot*

3rd aug: this is for YOU <3 because I LOVE YOU <3

just returned home from some morning swiming at Teufelssee* ... I know I know I know ... I shouldn´t take my phone into the lake* but this picture was really worth it* <3 ... always looking for some new stuff to paint in oil on canvas*

:* <3

 

 

visit my father in Augsburg in july 2017
filed under mix

 

it has been some awesome days together with my father in Augsburg and Munich.

it came from the deepest bottom of my heart to meet my father and say ´thank you´ for eeeeverything he did for me since 43 years.

<3

 

 

Patrick Bartsch *new paintings*
filed under
Patrick Bartsch - paintings


love that new serie

"100 portraits in oil on canvas Patrick Bartsch style"

--------------- price for each painting of that serie: 100 euro ----------------

 

 

 

PLS click HERE for blog-page 68
PLS click HERE for blog-page 67

PLS click HERE for blog-page 66

PLS click HERE for blog-page 65

PLS click HERE for blog-page 64

PLS click HERE for blog-page 63